Ausstellungseröffnung „Diktatur, Opposition, Revolution. Perspektiven auf die Demokratiebewegungen in der DDR und in Syrien.“

p1

 

p2 50p3p4p5

 

Gemeinsam mit Adopt a Revolution zeigt das Multikulturelle Zentrum Dessau e.V. eine Ausstellung zu geteilten Erfahrungen, die DDR-Bürgerrechtler*innen 1989 und syrische Aktivist*innen 2011 in den jeweiligen Demokratiebewegungen ihrer Länder machten. Die Ausstellung spürt diesen geteilten Erfahrungen nach und fragt, welche solidarischen Perspektiven sich aus ihnen für das Hier und Heute in Dessau ergeben.

Ausstellungseröffnung mit Zeitzeug*innen der Bürgerrechtsbewegungen in Syrien und der ehemaligen DDR.

Die Ausstellungseröffnung findet im Beisein bürgerrechtsbewegter Zeitzeug*innen aus Syrien und der DDR statt, die uns an ihren persönlichen Perspektiven und Erfahrungen teilhaben lassen und während des Ausstellungsrundganges für Fragen zur Verfügung stehen. Im Anschluss findet eine moderierte Diskussion mit allen Interessierten statt. Was kann eine Perspektive der geteilten Erfahrungen für ein demokratisches Zusammenleben in Dessau bedeuten?

Die Ausstellung ist vom 31. Mai bis 15. Juli 2022 in der Parkstraße 7 in Dessau zu sehen. Sie ist montags, mittwochs und freitags von 10-16 Uhr, dienstags und donnerstags von 10-18 Uhr geöffnet.