Der VereinDer Verein

 

Das Multikulturelle Zentrum Dessau e.V. versteht sich als Interessenvertretung und lokaler Akteur der Migranten/-innen in Sachsen-Anhalt sowie als Plattform eines interkulturellen und interreligiösen Austauschs. Die Hauptziele des Vereins bestehen darin, die Integration der Migranten/-innen sowie die interkulturelle Verständigung zu fördern, die Öffentlichkeit für antirassistische Themen zu sensibilisieren und sich für Menschenrechte einzusetzen.

Seit 1993 entwickelte sich das Multikulturelle Zentrum nicht nur zu einem wichtigen Anlaufpunkt für die umfassende Beratung und Betreuung von Migranten/-innen in und um Dessau-Roßlau. Der Verein dient ferner als Begegnungsstätte für Menschen unterschiedlichster Herkunft und Prägung, und er ist Träger vielfältiger Projekte im Bereich der Antidiskriminierungs- sowie interkulturellen Bildungsarbeit.

Für seine Integrationsarbeit nutzt das Multikulturelle Zentrum aktiv die vielfältigen Möglichkeiten der Zusammenarbeit in regionalen und überregionalen Netzwerken sowie mit Kooperationspartnern. Der Verein ist Mitbegründer des „Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V.“ und des „Landesnetzwerk Migrantenselbstorganisationen in Sachsen-Anhalt“ sowie Mitglied des „Islamforum Ostdeutschland“ und des „Bündnis für Zuwanderung und Integration Sachsen-Anhalt“.
Mit seinen Aktivitäten engagiert sich das Multikulturelle Zentrum Dessau für die Entwicklung einer offenen, toleranten und friedlichen Gesellschaft.

der Verein 4der Verein 3